Grüß Gott bei der Ev. Kirchengemeinde Großingersheim

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!

Wir möchten Ihnen einen Einblick in unser Gemeindeleben geben, Sie informieren und die Lust bei Ihnen wecken, einen Gottesdienst in unserer Martinskirche zu besuchen oder bei einer unserer zahlreichen Gruppen mitzumachen. Sie sind dazu herzlich eingeladen!

Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Internetseite!

 




Unser neuer Pfarrer wurde gewählt!


Nach fast 5 Monaten Vakatur hat das Pfarrstellenbesetzungsgremium den
zukünftigen Pfarrer für unsere Pfarrstelle in Großingersheim neu gewählt .
Nachdem Pfarrer Harr im März nach über 30 Jahren in den Ruhestand ver -
abschiedet wurde, erfolgte die Stellenausschreibung nach dem Wahlverfah-
ren im Mai . Erfreulicherweise gab es mehrere Interessenten für die neu zu
besetzende Stelle in Großingersheim und so wählte das Besetzungsgremi -
um nach einem umfassenden persönlichen Vorstellungsgespräch und nach
mehreren Gottesdienstbesuchen Pfarrer Ingo Gerhard Walter zum neuen
Pfarrer unserer Kirchengemeinde. 

Das Besetzungsgremium bestand dabei aus den Mitgliedern des Kirchenge -
meinderates und einer Vertreterin des Kirchenbezirkes . Nachdem der Ober 
-kirchenrat die Wahl bestätigt hat, steht nun fest, dass Pfarrer Walter zum
01 .11.2018 seine Stelle hier in Großingersheim antreten und am 11.11. im
Rahmen einer feierlichen Investitur in sein neues Amt eingesetzt werden
wird.
Wir wünschen ihm für seine neue Berufung Gottes Segen und freuen uns, 
dass nach einem halben Jahr, in dem die Pfarrsekretärinnen sowie der 
gesamte Kirchengemeinderat besonders gefordert waren, die Stelle so 
schnell wiederbesetzt werden konnte .

Pfarrer Walter ist derzeit noch Pfarrer in Nellmersbach. Er ist verheiratet und
wird zusammen mit seiner Frau und seiner fünfjährigen Tochter in das frisch
hergerichtete Pfarrhaus einziehen . 

Dieter Hallmann

 

 

Begrüßungsworte von Pfarrer Ingo G. Walter:

Pfarrer Ingo G. Walter

Pfarrer Ingo G. Walter


Als neuer Pfarrer in Großingersheim ab November gehe ich bereits jetzt erwartungsvoll
auf die gemeinsamen Aufgaben bei und mit Ihnen allen zu. Noch befinde ich mich in den
„letzten  Zügen“  hier  in  meiner  bisherigen Kirchengemeinde  Nellmersbach  und  ich
verspüre  durchaus  auch  schon  etwas  Abschiedsschmerz von vielen vertrauten Men-
schen und Tätigkeiten . Trotzdem überwiegt bei allem doch die Freude auf das Ankommen 
in der für mich neuen Kirchengemeinde​ Großingersheim. 
Vor allem möchte ich mich bedanken für das Vertrauen, das mir schon entgegengebracht wurde, 
für Einblicke und Ausblicke und für die guten Gespräche miteinander. 

Wenn dann zum November hin die letzten Umzugsarbeiten hinter mir und meiner kleinen Familie liegen, können wir – so Gott will – freudig und nach vorne gewandt in eine gemeinsame Zukunft
vorangehen.
 
So grüßt Sie herzlichst  
Pfr. Ingo G . Walter noch aus Nellmersbach.

 

 

Kirchenchorausflug 2018

Bei spätsommerlichem Wetter trafen sich die Kirchenchorsängerinnen und langjährige Interessierte zum traditionellen Ausflug. Das Ziel war dieses Mal die Stadt Herrenberg. Bereits auf der Hinfahrt kurz vor der Endstation der S-Bahn erblickt man die behäbige Stiftskirche. Auf halber Höhe zwischen...

mehr

Kirchliche Nachrichten für die Zeit vom 21.09. - 28.09.2018

Aktuelle wöchentliche Nachrichten unserer Kirchengemeinde

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Zur Nahost-Tagung der Akademie Bad Boll

    Die Tagung zum Nahost-Konflikt der Evangelischen Akademie Bad Boll an diesem Wochenende steht in der Kritik, hauptsächlich Israel-Kritiker der BDS-Bewegung (Boycott - Desinvest - Sanction) zu Wort kommen zu lassen, Aktivisten hatten die Landeskirche aufgefordert, die Tagung abzusagen. Landesbischof July bezieht Stellung.

    mehr

  • „Eine besondere Verantwortung“

    Seit zwei Jahren gibt es die Projektstelle Friedenspädagogik der Landeskirche. Was sind die Aufgaben? Welche Themen stehen derzeit im Vordergrund? Ute Dilg hat mit den beiden Friedenspädagogen Johannes Neudeck und Hannah Geiger gesprochen.

    mehr

  • „Friede sei ihr erst Geläute“

    Unter diesem Motto aus Friedrich Schillers Lied von der Glocke lädt das Europäische Kulturerbejahr 2018 zum europaweiten Glockenläuten anlässlich des Internationalen Friedenstags am 21. September ein. Daran beteiligen sich auch viele evangelische Gemeinden in Württemberg.

    mehr